Schlag auf Schlag geht es weiter!

News im Hause der Streetboys am laufenden Band.

Einige Damen der Eishockey und Inlinehockeywelt sind auf den Obmann Prohaska Sebastian zugegangen und haben den Plan einer Damenmannschaft in der Bundesliga geschmiedet.
Da aber die Linzer Damen nicht alleine das Schicksal der zu wenigen Spielerinnen teilen kam es kurzerhand zu einer Kooperation zwischen den Torpedo Donaustadt Damen aus Wien und den besagten Oberösterreicherinnen.
Die beiden Mannschaften werden unter gemeinsamer Flagge die höchste Spielklasse der Inlinehockey Damenwelt versuchen aufzumischen.

Zusätzlich gibt es auch Neuigkeiten auf Verbandsebene, der Vorstand des Oberösterreichischen Rollsportverbands hat sich aufgelöst, die „Streetboys“ sind natürlich sofort in die Presche gesprungen und können nun den Verband aus Oberösterreich ordentlich führen.

Auch am sportlichen Sektor der Männer nimmt die neu gegründete 2. Bundesliga Formen an, es wird ein Grunddurchgang in 2 Gruppen abgehalten werden, danach erfolgen Kreuzspiele um sich die bestmögliche Ausgangsposition für das Finalturnier zu sichern.
Die Oberösterreicher haben bereits voller Elan den Trainingsbetrieb aufgenommen und freuen sich geschlossen auf die neue Herausforderung die bald startet.
Um sich bereits das erste Mal auf Wettkampfebene zu messen reisen die Jungs aus Linz am kommenden Wochenende nach Salzburg um ein Turnier in Spitzenbesetzung zu bestreiten, dies wird erstmals in den neuen Dressen passieren.
Die große Übergabe wird schon am 31.3. stattfinden.
In diesem Sinne hoffen und wünschen wir allen viel Gesundheit in der noch immer angespannten Situation.
Dank dem Engagement jedes einzelnen ist es auf heuer möglich unseren von allen so geliebten Sport auf Wettkampfebene durchzuführen.

About the Author

One thought on “Schlag auf Schlag geht es weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may also like these